DSC06067 600px

Kranzniederlegung in Auschwitz.
Malu Dreyer und Klaus Jensen gedenken der Opfer der Naziherrschaft.

12. Juli 2015:
Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und der Woiwodschaft Oppeln / Polen besuchten Malu Dreyer und Klaus Jensen das ehemalige Vernichtungslager Auschwitz. An der links zu sehenden Mauer wurden über 3000 Häftlinge erschossen. Insgesamt töteten die Nazis in Auschwitz über 1.300.000 Juden. Die Erinnerung an die Opfer des Holocaust ist Verpflichtung zugleich, immer und überall die Stimme gegen Rassismus, Antisemitismus und Intoleranz zu erheben.